Zum Hauptinhalt springen

Small Talk der WocheEr hat die schönste Promi-Glatze

Prinz William gewinnt einen Attraktivitätswettbewerb und wir backen den tollsten Osterkuchen aller Zeiten – unsere Liste für das gepflegte Tischgespräch.

Süsses fürs Büffet

Überraschungseffekt: Erst wenn man ihn aufschneidet, kommt bei diesem Marmorkuchen das Besondere zum Vorschein.
Überraschungseffekt: Erst wenn man ihn aufschneidet, kommt bei diesem Marmorkuchen das Besondere zum Vorschein.
Foto: PD

Wer beim Osterbrunch auftrumpfen will, bäckt diesen schnuckligen Marmorkuchen mit Häsli. Das Rezept gibts auf habe-ich-selbstgemacht.de. Kleiner Aufwand, grosse Wirkung!

Wau!

Man ist hier auch ohne Hund willkommen – aber wahrscheinlich arg in der Minderheit.
Man ist hier auch ohne Hund willkommen – aber wahrscheinlich arg in der Minderheit.
Foto: PD

Happy Hour für den Vierbeiner: Im ­Hunde-Biergarten Bark Social nahe Washington D.C. werden Tiere mit Pouletsticks und Glace bewirtet. Die Open-Air-Anlage hat im Februar eröffnet, und es gilt Freilaufpflicht für alle Hunde.

Ihre Besitzer sind übrigens auch willkommen, für sie gibt es Snacks, Bier und Kaffee. Und sie haben freien Eintritt – nur für ihre Hunde müssen sie bezahlen.

Colour Love

Weisse Kerzen in farbiges Wachs tunken – fertig ist die handgemachte Dekoperle.
Weisse Kerzen in farbiges Wachs tunken – fertig ist die handgemachte Dekoperle.
Foto: PD

Passen zu jeder ­Saison – erst recht im Frühling: Dip-Dye-Kerzen in bunten Farben. Übrigens ein schönes Do-it-yourself-Projekt für faule Sonntage.

Lass la bambele

Damit sieht der hauseigene Dschungel gleich noch schicker aus.
Damit sieht der hauseigene Dschungel gleich noch schicker aus.
Foto: PD

Alles Gute kommt von oben: zum Beispiel in diesen eleganten Maxi-Pflanzenampeln mit Filzhülle von Cosmos Design. Stolz ist zwar auch der Preis (ab 1150 Franken) – aber dieses Jahr liegen ja ohnehin keine grossen Ferien drin.

Graben und staunen

Vorher und nachher – das Experiment zeigt eindrücklich, wie die vielen Lebenwesen im Boden wirken.
Vorher und nachher – das Experiment zeigt eindrücklich, wie die vielen Lebenwesen im Boden wirken.
Foto: PD

Alter Baumwollschlüpfer im Schrank? Ab unter die Erde damit. Ab 7. April erfahren Sie im Projekt «Beweisstück Unterhose», was die Tierchen im Boden damit anstellen.

Agroscope, die landwirtschaftliche Forschungsanstalt des Bundes, will damit gemeinsam mit der Universität Zürich das rege Untergrundleben in Acker, Garten oder vor dem Haus untersuchen und sichtbar machen.

Vive la Vélorution

Wird Paris zu einem zweiten Amsterdam? Jedenfalls erlebt die Fortbewegung per Muskelantrieb – auch wegen Corona – einen Boom.
Wird Paris zu einem zweiten Amsterdam? Jedenfalls erlebt die Fortbewegung per Muskelantrieb – auch wegen Corona – einen Boom.
Foto: Getty Images

Tout Paris fährt jetzt Velo: In Frankreichs Hauptstadt steigen immer mehr auf Zweiräder um. ­Leider auch die Diebe – alle 1,5 Stunden wird eines geklaut.

Schuhe mit Profil

Rund 120 Franken kosten diese Loafers mit pneuähnlicher Unterseite.
Rund 120 Franken kosten diese Loafers mit pneuähnlicher Unterseite.
Foto: PD

Die Sohlen dieser Mokassins von Ecoalf sind aus Pneuproduktionsabfällen gefertigt. Das spanische Label hat sich dem Upcycling und Recycling verschrieben – ein Beispiel ist die Zusammenarbeit mit Reifenhersteller Michelin.

Wir verzichten lieber auf die Schuhe – hilft der Umwelt ja auch.

Heisse Glatze

Bei aller Sympathie für den britischen Thronfolger: Attraktivitätswettbewerbe zu gewinnen, zählen wir nicht zu seinen Kernaufgaben.
Bei aller Sympathie für den britischen Thronfolger: Attraktivitätswettbewerbe zu gewinnen, zählen wir nicht zu seinen Kernaufgaben.
Foto: AFP

Überraschende Neuigkeiten aus dem britischen Königshaus: Prinz William ist der «Sexiest Bald Man», also der heisseste Mann mit Glatze. Das hat Longevita, ein auf Schönheitsbehandlungen spezialisiertes britisches Unternehmen, errechnet. Der 38-jährige britische Thronfolger sei so oft wie sonst kein anderer Promi-Glatzkopf auf Websites, Blogs und in anderen Onlinebeiträgen in Zusammenhang mit dem Wort «sexy» erwähnt worden.

Mit seiner Top-Platzierung lässt Prinz William gar Hollywoodstars und Sportgrössen wie Michael Jordan (Platz 5), Bruce Willis (Platz 8) und Vin Diesel (Platz 10) hinter sich. Die zweitattraktivste Glatze gehört gemäss dem Ranking Ex-Boxer Mike Tyson.

Um es wie die Queen zu sagen: «No comment.»