Zum Hauptinhalt springen

«Vor allem die Albaner sollen Tore schiessen»

Das EM-Duell Schweiz-Albanien ist ein emotionales Drama für viele Albaner, wie eine Umfrage unter anderem beim kosovarischen Aussenminister zeigt.

«Heute ist ein Tag zum Träumen für uns alle»: Enver Hoxhaj, Aussenminister, Kosovo.
«Heute ist ein Tag zum Träumen für uns alle»: Enver Hoxhaj, Aussenminister, Kosovo.
Keystone

Halil Matoshi, Publizist, Kosovo

«In beiden Mannschaften spielen Kosovo-Albaner, also unsere Landsleute, Verwandte, Freunde, die in der Schweiz gross geworden sind. Es erfüllt uns mit Stolz, wenn wir sehen, dass sie auf der Fussball-Weltbühne Erfolg haben. Das stärkt unser Selbstbewusstsein, wir können sagen: Hey, in einem gut funktionierenden Staat - siehe die Schweiz! - hat man grosse Chancen, Grossartiges zu schaffen. Albaner, das zeigt unsere Geschichte, blühen richtig auf, wenn sie in einem gut geordneten Staat leben. Kosovo und Albanien sind weit davon entfernt. Ich will aber nicht drumherum reden: Schweiz gegen Albanien ist für uns ein Spiel, das unsere Herzen zerreisst. Es würde mich freuen, wenn Albanien gewinnt. Nur: Es wäre töricht zu verneinen, dass die Schweiz die bessere Mannschaft hat».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.