Zum Hauptinhalt springen

Foul des ZDF an der Schweiz

Statt der Schweizer Flagge zeigte der deutsche TV-Sender jene der Slowakei. Die Entschuldigung folgte sofort.

Eine Ähnlichkeit ist kaum von der Hand zu weisen: Slowakische statt Schweizer Fahne.
Eine Ähnlichkeit ist kaum von der Hand zu weisen: Slowakische statt Schweizer Fahne.

Geografie ist manchmal Glücksache – die Amerikaner können davon ein schweizerisch-schwedisches Liedchen singen. Allerdings ist es manchmal auch mit der Flaggenkunde so eine Sache. Das ZDF jedenfalls ist am zweiten EM-Tag ins Fettnäpfchen getreten.

Vor der Partie Albanien - Schweiz versuchte der deutsche TV-Sender, seine Follower auf Twitter auf das Bruderduell einzustimmen. «Chipstüte bereit, Fernseher an!», schrieb das ZDF, «die erste Partie des Tages startet.» Dumm nur, dass dabei statt der Schweizer Fahne jene der Slowakei gezeigt wurde. Die Ähnlichkeit der beiden Flaggen muss man sich wohl dazu denken.

Auf das Foul an der Schweiz wurde der Social-Media-Redaktor des Fernsehsenders schnell hingewiesen, und es dauerte prompt nicht lange, bis die Korrektur erfolgte. Mit einem «Sorry an unsere Schweizer Nachbarn». (wie)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch