Zum Hauptinhalt springen

Shaqiris Trostpreis: Das schönste Tor der EM

Flanke, Fallrückzieher, Pfosten, Tor: Xherdan Shaqiri gleicht für die Schweiz auf grandiose Weise aus.

Shaqiri habe das von ihm abgeschaut, sagt Teamkollege Peter Crouch auf Twitter. (Quelle: SRF)

Bereits kurz nach der Pause liess Xherdan Shaqiri in zwei Szenen erahnen, dass heute der Tag sein könnte, an dem er den Unterschied macht. Nach einer Ballstafette durchs Mittelfeld steuerte Shaqiri in Richtung Strafraum, wurde dort aber noch von einem Polen gestoppt. Wenige Minuten später zog die Nummer 23 ab, nur noch Torwart Fabianski konnte klären.

Dann kommt die 82. Minute. Von Eren Derdiyoks Knie prallt der Ball hoch ab. Shaqiri steht perfekt, dreht sich fast kopfüber und trifft zum vielleicht schönsten Tor der EM.

Shaqiris Teamkollege bei Stoke City Peter Crouch twitterte dazu:

Xherdan Shaqiris Seitfallzieher kann ruhig zum Tor der EM gewählt werden.
Xherdan Shaqiris Seitfallzieher kann ruhig zum Tor der EM gewählt werden.
Keystone
Egal aus welchem Winkel man es anschaut...
Egal aus welchem Winkel man es anschaut...
Keystone
Die Schweizer sind ausser sich vor Freude.
Die Schweizer sind ausser sich vor Freude.
Keystone
1 / 7

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch