Zum Hauptinhalt springen

«Als Spieler macht dich das wahnsinnig»

Hakan Yakin und weitere ehemalige Nationalspieler sagen, was sie der Schweiz heute im Achtelfinal gegen die Polen zutrauen.

Geschafft: Nationalcoach Vladimir Petkovic klatscht nach dem 0:0 mit Franzosen ab und freut sich mit seinen Spielern über die Achtelfinalqualifikation.
Geschafft: Nationalcoach Vladimir Petkovic klatscht nach dem 0:0 mit Franzosen ab und freut sich mit seinen Spielern über die Achtelfinalqualifikation.
Keystone

Hakan Yakin, der für die Schweiz 87 Länderspiele absolviert und dabei 20 Tore geschossen hat, erklärt: «Die Schweizer müssen die Gier zum Siegen auf den Platz bringen.» Und weil die Spieler auch eine lange Saison in den Knochen hätten, müsse jeder in der Lage sein, zu leiden. «Nach einer so langen und schweren Saison ist der Saft draussen. Das bedingt, dass jeder Einzelne den inneren Schweinehund überwindet und dort hingeht, wo es auch so richtig wehtut.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.