Zum Hauptinhalt springen

Corona-Online-MüdigkeitElend Videokonferenz – was hilft?

Räumlicher Sound, Meditations-Auszeiten und virtuelles Pendeln: Unternehmen lassen sich einiges einfallen, um Onlinesitzungen erträglicher zu gestalten. Bislang mit begrenztem Erfolg.

Langsam aber sicher sind wir alle müde von den Onlinesitzungen. Aber was schafft Abhilfe?
Langsam aber sicher sind wir alle müde von den Onlinesitzungen. Aber was schafft Abhilfe?
Foto: Getty Images/iStockphoto

Die Wiederbesiedlung der Büros ist noch gar nicht abgeschlossen, da steigen die Fallzahlen wieder. Die Zoom-Kameras bleiben also vorerst im Einsatz. Doch wer hält das noch aus? Wie das Wall Street Journal berichtet, erlauben immer mehr Unternehmen ihren Angestellten inzwischen, tageweise Pausen von den Videokonferenzen zu nehmen. All die virtuellen Hintergründe und lustigen Comic-Avatare, auf die man zurückgreifen kann, um der Tristesse entgegenzuwirken, scheinen nicht mehr zu helfen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.