Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zehnkämpfer Simon Ehammer brilliertEben noch Junior, nun schon fast bester Schweizer je

Strahlender Sieger in Amriswil: Simon Ehammer glänzte an zwei «brutal warmen» Tagen.

Der Weitspringer: Zum dritten Mal über acht Meter

Der schnellkräftige Athlet ist vor allem ein Weitflieger: 8,15 m ist seine Bestleistung im Weitsprung, nur ein Schweizer sprang je weiter.

Der Selbstbewusste: «Ich habe einen starken Grind»

Der Appenzeller: In der Sportlerschule gross geworden

Das Umfeld: Alle ziehen am gleichen Strick

Die Stärken: Schnellkräftig wie die Besten

Der Schlüssel: Flow und Lockerheit

An der U-18-WM fand Simon Ehammer heraus, dass Leichtathletik eine Sportart ist, die aus der Lockerheit heraus passiert.

Die Olympiapläne: 2021 und 2024 im Kopf

Die Vorbilder: Mayer und der motivierende Weg

Der Sponsor: Auch jung und aufstrebend

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Thomas Meier

    Wenn er sich in den Wurfdisziplinen (Kugelstossen, Diskus- und Speerwerfen) noch verbessert, gehört er ohne Zweifel zur Weltelite.

    Vorallem im Speerwerfen liegt er satte 11 Meter hinter dem Schweizer Rekordhalter.

    Aber in Anbetracht seines jugendlichen Alters darf man noch viel von ihm erwarten.

    Es wäre ihm zu gönnen.