Zum Hauptinhalt springen

Gedichte aus 50 JahrenKleine grosse Weltliteratur

Ernst Burren, einer der dienstältesten Schweizer Mundartautoren, macht sein Dorf zum Spiegel des grossen Ganzen.

«Die Gaststube hat mich hellhörig gemacht», sagt der Schweizer Mundartdichter Ernst Burren.
«Die Gaststube hat mich hellhörig gemacht», sagt der Schweizer Mundartdichter Ernst Burren.
Foto: Doris Fanconi

Fast vier Jahrzehnte hat Ernst Burren unterrichtet, bis zu seiner Pensionierung 2003. Zuletzt war der Solothurner Mundartautor 32 Jahre lang Lehrer für die dritte und vierte Klasse in Bettlach. Er hat also viel erlebt in den Schulzimmern, auch den Wandel im Verhältnis von Lehrern und Schülern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.