Dossier: Sonyleaks

Der Hackerangriff auf Sony Pictures ist einer der grössten Fälle von Cyberkriminalität der vergangenen Jahre. Und wohl der erste Fall, bei dem praktisch der ganze Datenbestand eines grossen Unternehmens betroffen ist.

News und Hintergründe

Hackerangriff kostet Sony eine halbe Milliarde

Der Sony-Hack hat für das Unternehmen gewaltige finanzielle Folgen. Ein Experte nennt Zahlen. Mehr...

«Hacker-Angriffe laufen nicht wie in Hollywood ab»

Interview Sony hats übel erwischt. Wie gefährdet sind Schweizer Konzerne vor den Hacker-Angriffen? Dazu IT-Experte Ueli Maurer von der ETH. Mehr...

Sonys Duckmäuser

Michael Moore macht sich lustig, Stephen King meints ernst: Dass Hollywood sich erpressen lässt, kommt schlecht an – dabei gings früher auch schon anders. Mehr...

#SonyHack: Nun erwischt es auch Steve Carell

Kürzlich hat Sony die Veröffentlichung von «The Interview» wegen Terrordrohungen abgesagt. Nun wird auch ein weiterer Film nicht in die Kinos kommen. Mehr...

«Die US-Regierung kann nun im grossen Stil aktiv werden»

Eine Terrordrohung hebt die Affäre um die gehackte Sony-Filmeinheit auf eine neue Stufe. Die Hacker haben damit den Mechanismus für drakonische Reaktionen ausgelöst, schätzt ein Experte. Mehr...

Streng geheim - gewesen

Pech für Top-Spion James Bond: Der Inhalt des neuen 007-Films «Spectre» ist von den Sony-Hackern online gestellt worden. Mehr...

Angelina Jolie ist eine «minimal talentierte, verzogene Göre»

Hacker haben Gigabytes von Dokumenten des Filmstudios Sony Pictures online gestellt. Mails zeigen auf, wie hart über Prominente geurteilt wird und wie man Filme im Marketing plant. Mehr...

War der Hackerangriff eine Rache Nordkoreas?

Hacker stellten Raubkopien von Sony-Filmen online. Verdächtigt wird Nordkorea – wegen einer Hollywoodkomödie über Kim Jong-un. Mehr...

Sony schaltet nach Filmdiebstahl das FBI ein

Drei grosse Hollywood-Streifen sind noch vor Kinostart ins Internet gelangt. Zuvor hatten Hacker das Netzwerk des Filmkonzerns Sony Pictures lahmgelegt. Spekuliert wird über eine Beteiligung Nordkoreas. Mehr...

Stichworte

Autoren

Jetzt die neue E-Paper App im App-Store herunterladen.Zum App-Store iOS/Apple. Zum App-Store Android.

Werbung

Immobilien

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!