Aufgetischt

«Aufgetischt» – so heisst die Gastronomie-Kolumne des «Bund». Seit dem Jahr 2000 testen die Feinschmeckerinnen und Feinschmecker der Redaktion Restaurants in Bern und Umgebung, um am Schluss traditionell zu fordern: «Die Rechnung, bitte!» Fahren Sie mit der Maus über die Karte, um zu den aktuellsten Kritiken zu gelangen. Die Karte lässt sich verschieben – Gastrokritiken finden Sie im ganzen Kanton.

Übersicht

«Aufgetischt»: Auch am Schatten ist es «very hot»

Im Suban’s Thai-Restaurant in Bern erhalten Medienschaffende knackiges Gemüse an scharfer Sauce statt Einheitsbrei. Mehr...

«Aufgetischt»: Marginalisierte Minze und Menschen

Im Sous le Pont kann man sich preiswert Mahlzeiten aus regionalem Anbau schmecken lassen. Die Gästeschaft im Restaurant in der Reitschule ist ziemlich durchmischt. Mehr...

«Aufgetischt»: Gribi’s Eat & Drink Bern Airport, Belp

Zwar sind wir ferienreif, doch die Ferienzeit ist bei uns noch nicht angebrochen. Als Ersatz dient uns ein Ausflug ins «Mösli». Mehr...

«Aufgetischt»: Bahnhofbuffet reloaded

Bern hat ein Bahnhofbuffet. Es ist das Restaurant Côté Sud. Mehr...

«Aufgetischt»: Wohlfühlabend im Quartier

Im Ayurvedischen Restaurant im Berner Breitenrain könnte man auch Ferien buchen. Mehr...

«Aufgetischt»: Wo Nicht-Vegetarier glücklich werden

Im Restaurant Bärli in Häutligen werden Eltern satt und glücklich, weil auch die Kleinen zufrieden sind. Nur Vegetarier haben dort einen schweren Stand. Mehr...

«Aufgetischt»: Eine Kulisse wie gemalt

Beim Gasthof Alpenblick Ferenberg in Stettlen lohnt sich auch ein Blick in die Menuekarte. Mehr...

«Aufgetischt»: Nahrung für Magen und Hirn

Die Testeesserin erinnert sich in der Lesbar an der Münstergasse nur noch dunkel an die ehemals ungemütliche Eingangshalle in der Universitätsbibliothek. Mehr...

«Aufgetischt»: Viva la famiglia

Im Kornhauscafé werden die Kleinen zuerst bedient, damit danach die Eltern in Ruhe essen können. Der Testesser und seine Familie wissen das zu schätzen. Mehr...

«Aufgetischt»: Rote Bohnen aus dem Wald

Schief gesessen und touristisch gegessen: Das Café Restaurant Treff in der Berner Altstadt versucht mit einem internationalen Konzept zu überzeugen - was aber nicht vollständig gelingt. Mehr...

«Aufgetischt»: Laute Musik und bunter Burrito

In den Take-aways von Anibal Gamez gibt es mittags an drei Standorten in und um Bern lateinamerikanische Gerichte als Alternative zu Kantine oder Kebab. Mehr...

«Aufgetischt»: Der Metzger liefert sofort nach

Beim Restaurant Altes Tramdepot gibt es nicht nur gutes Essen, man kann auch eine schöne Aussicht auf die Berner Altstadt geniessen. Mehr...

«Aufgetischt»: Starkoch enttäuscht

Die Gourmet Bar by Novotel am Guisanplatz will die lokale Bevölkerung ansprechen. Das Fertiggericht von Régis Marcon vermag aber nicht zu überzeugen. Mehr...

Ein Stadtberner Kellner auf dem Land

Im «Rössli»in Richigen gibt es indisches Lammcurry und Suure Mocke. Mehr...

«Aufgetischt»: Die Aare fliesst am Tessin vorbei

Das Grottino by Metzgerstübli ist Berns kulinarische Sonnenstube. Mehr...

«Aufgetischt»: Kalbsbacke mit Heiligenschein

Zu Gast im Restaurant Maruzella in Biel, welches man gut als Geheimtipp bezeichnen darf. Mehr...

Käse mit Anlaufschwierigkeiten

Der «Chäs-Chäuer» ist anfangs etwas schwer zu finden, ist man jedoch einmal dort, dreht sich alles um Käse - und um den dazu passenden Wein. Mehr...

Quartierbeiz mit viel Action

Gastro Das Restaurant Luna Llena im Berner Breitenrain hat eine bewegte Geschichte. Mittags ist es ruhig und das Menu lauwarm. Mehr...

Stichworte

Autoren

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Montag bis Samstag die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt kostenlos abonnieren!