Tram Region Bern

Einst soll ein Tram von Ostermundigen bis nach Köniz führen, als Ersatz für den 10er-Bus. Doch das ÖV-Grossprojekt ist umstritten – die drei Gemeinden Bern, Ostermundigen und Köniz stimmen am 28. September über die Vorlage ab. Auf der interaktiven Karte sehen Sie die geplante Strecke, aber auch die wichtigsten Schlüsselstellen. Fahren Sie mit der Maus über die Symbole: Das Haus-Symbol steht für Inhalte, die die Gemeinden betreffen, das Personen-Symbol für wichtige Akteure, der Blitz für Konflikte, das Tram für technische Inhalte, das Info-i für allgemeine Informationen. Die übrigen Symbole stehen für Bildstrecken und Videos. Smartphone-User: Für die Infografik klicken Sie bitte auf diesen Link.


News

Genehmigungsverfahren Tram Region Bern vorläufig auf Eis gelegt

Bis über die Finanzierung des Trams Bern-Ostermundigen entschieden ist, wird das Plangenehmigungsverfahren sistiert. Für die Ostermundiger ändert sich vorerst aber nichts. Mehr...

Im Burgernziel dauert es länger

Der Neubau auf dem Areal des alten Tramdepots könnte sich verzögern. Falls es keine Einigung gibt, drohen Einsprachen. Mehr...

Ostermundiger Gemeinderat wirbt für doppeltes Tram-Ja

Die Ostermundiger Stimmberechtigten sollen im zweiten Anlauf die Weichen für ein Tram stellen. Mehr...

Bern würde Tram in Ostermundigen unterstützen

Nach dem Nein zum Tram Region Bern sucht man in der Agglomeration Bern weiterhin nach Abhilfe für die überlastete Buslinie 10. Mehr...

Interview

«Man kann jedes Projekt bösartig interpretieren»

Es sei nicht so, dass sie es allen recht machen wolle, sagt die Berner Gemeinderätin Ursula Wyss (SP) im Samstagsinterview. Mehr...

«Es ist ein Rückschlag für die gesamte Entwicklung der Gemeinde»

Die Ostermundiger SP-Gemeinderätin Regula 
Unteregger spricht von einer 
«verpassten Chance» für 
die Agglomerationsgemeinde. Mehr...

«Aus städtischer Sicht ist und bleibt das Tram eine gute Option»

Verkehrsdirektorin Ursula Wyss (SP) über das überraschende Nein aus Ostermundigen zum Tram Region Bern und wie es in Bern in Sachen Tramprojekten nun weitergeht. Mehr...

«Beide Seiten können für ihre Haltung passende Textstellen finden»

Auf den ETH-Verkehrsexperten Ulrich Weidmann berufen sich sowohl die Gegner wie die Befürworter des 10er-Trams. Dies lasse sich nicht vermeiden, sagt Weidmann. Mehr...

«Wenn das Tram kommt, wird das ganze Bollwerk lahmgelegt»

Berns Wirtschaftsverbände wehren sich gegen die zweite Tramachse. Der KMU-Präsident sagt, warum. Mehr...

Hintergrund

Hat Köniz auch ein S-Bahn-Problem?

Es ist unsicher, ob die S-Bahn zwischen Niederscherli und Bern ab 2025 im Viertelstundentakt verkehren wird. Falls nicht, hätte Köniz nach dem Nein zum 10er-Tram ein zweites grosses Problem. Mehr...

Nein zum Tram – und wozu noch?

Köniz ist schon da, wo Ostermundigen gern wäre. Dennoch lässt sich das Nein zum Tram beiderorts als Nein zu einer Entwicklung lesen. Eine Betrachtung mit den Ex-Gemeindepräsidenten Henri Huber und Christian Zahler. Mehr...

Das nächste Tram könnte vom Wylerquartier in die Länggasse rollen

Das klare Ja zum Tram in der Stadt Bern hält die Optionen für neue Tramlinien offen. Zum Beispiel zwischen dem Wylerquartier und der Länggasse. Mehr...

«Hier ist es unglaublich gefährlich»

Tramgegner fordern den Bau von Velobahnen. Die Verkehrsplaner in Bern und Ostermundigen sehen den Ausbau des Velonetzes bereits auf dem richtigen Weg. Der «Bund» hat die Pendlerrouten zwischen Ostermundigen und Bern getestet. Mehr...

Bürgerbewegung feiert unerwarteten Triumph

Gegen den «Tram-Wahnsinn»: Diverse Gruppen haben das Tram mit viel Einsatz und wenig Geld gebodigt. Der Sieg regt ihre Fantasien an. Mehr...

Meinung

Auch der Westen 
ist für das Tram

Das Projekt Tram Region Bern wird von den Vororten Köniz und Ostermundigen versenkt. Eine Analyse der Resultate in den einzelnen Gemeinden. Mehr...

Kommentar: Stadt Bern muss nun zuerst für sich schauen

Wie das Problem der überlasteten Buslinie 10 angepackt werden soll ist nun eine Knacknuss für Köniz und Ostermundigen. Mehr...

Tramdebatte: Rot-Grün trotzt, die Minderheit bockt

«Verkaufsprospekt» oder Information? «Gefällte» oder «erneuerte» Bäume? Die rot-grüne Mehrheit im Stadtrat hat eine Debatte über die Botschaft zu Tram Region Bern boykottiert. Mehr...

Kommentar: Im Tram gegen die Zersiedelung

Das Tram Region Bern ist der konkrete Versuch, die immer wieder beklagte Zersiedelung zu bremsen, schreibt der «Bund» in einem Kommentar. Mehr...

Kommentar: Die erste von vielen Hürden ist genommen

Die bernischen Tramplaner rund um die kantonale Verkehrsdirektorin Barbara Egger-Jenzer (SP) freuen sich zu Recht. Mehr...

Blog

Ohne Tram droht Bern der Abstieg in die zweite Liga

Mit dem Tram nach Ostermundigen und Köniz kommt die Region Bern günstig zu einer sehr nützlichen und wichtigen Verkehrslösung. Ein «Trampolin»-Blog von Peter Krebs Mehr...

Nein gegen Tramschiene und Wendeschlaufe

Eine Metro von der Rüti via Stadt bis Köniz: So lautet der Alternativvorschlag vom Velopendler und «Tramschienenhasser» Rolf Blaser aus Ostermundigen. Mehr...

«Nein – bitte bescheidener»

Wieso sagt ein Raum- und Verkehrsplaner mit Spezialgebiet öffentlicher Verkehr «Nein» zur Vorlage Tramverlängerung? Ein Blog von Pierre Pestalozzi. Mehr...

Ein Tram für viele statt mehr Autos für wenige

Nadine Masshardt plädiert dafür, dass die Wähler am 28. September Ja zum Tram stimmen sollen – Der Umwelt zuliebe. Mehr...

«Suffzienz statt Effizienz»

Décroissance Bern kritisiert das allgegenwärtige Wachstumsdogma. Auch beim öffentlichen Verkehr. Mehr...





Genehmigungsverfahren Tram Region Bern vorläufig auf Eis gelegt

Bis über die Finanzierung des Trams Bern-Ostermundigen entschieden ist, wird das Plangenehmigungsverfahren sistiert. Für die Ostermundiger ändert sich vorerst aber nichts. Mehr...

Im Burgernziel dauert es länger

Der Neubau auf dem Areal des alten Tramdepots könnte sich verzögern. Falls es keine Einigung gibt, drohen Einsprachen. Mehr...

Ostermundiger Gemeinderat wirbt für doppeltes Tram-Ja

Die Ostermundiger Stimmberechtigten sollen im zweiten Anlauf die Weichen für ein Tram stellen. Mehr...

Bern würde Tram in Ostermundigen unterstützen

Nach dem Nein zum Tram Region Bern sucht man in der Agglomeration Bern weiterhin nach Abhilfe für die überlastete Buslinie 10. Mehr...

Weg frei für Tram nach Kleinwabern

Der Berner Regierungsstatthalter Christoph Lerch hat eine Abstimmungsbeschwerde gegen die Verlängerung der Tramlinie 9 nach Kleinwabern abgewiesen. Mehr...

Dichterer Takt soll Buslinie 10 von Bernmobil entlasten

Nach dem Nein zu Tram Region Bern bleibt die Bus­linie 10 überlastet. Nun prüft die Stadt einen dichteren Fahrplan der Busse zu den Stosszeiten. Mehr...

Die neue Vision: 
Im Tram Nummer 9 bis nach Kehrsatz

In Köniz strengen Grüne, GLP, EVP und CVP eine Zusatzdebatte übers Projekt Tram Region Bern an. Mehr...

«Man kann jedes Projekt bösartig interpretieren»

Es sei nicht so, dass sie es allen recht machen wolle, sagt die Berner Gemeinderätin Ursula Wyss (SP) im Samstagsinterview. Mehr...

«Es ist ein Rückschlag für die gesamte Entwicklung der Gemeinde»

Die Ostermundiger SP-Gemeinderätin Regula 
Unteregger spricht von einer 
«verpassten Chance» für 
die Agglomerationsgemeinde. Mehr...

«Aus städtischer Sicht ist und bleibt das Tram eine gute Option»

Verkehrsdirektorin Ursula Wyss (SP) über das überraschende Nein aus Ostermundigen zum Tram Region Bern und wie es in Bern in Sachen Tramprojekten nun weitergeht. Mehr...

«Beide Seiten können für ihre Haltung passende Textstellen finden»

Auf den ETH-Verkehrsexperten Ulrich Weidmann berufen sich sowohl die Gegner wie die Befürworter des 10er-Trams. Dies lasse sich nicht vermeiden, sagt Weidmann. Mehr...

«Wenn das Tram kommt, wird das ganze Bollwerk lahmgelegt»

Berns Wirtschaftsverbände wehren sich gegen die zweite Tramachse. Der KMU-Präsident sagt, warum. Mehr...

Hat Köniz auch ein S-Bahn-Problem?

Es ist unsicher, ob die S-Bahn zwischen Niederscherli und Bern ab 2025 im Viertelstundentakt verkehren wird. Falls nicht, hätte Köniz nach dem Nein zum 10er-Tram ein zweites grosses Problem. Mehr...

Nein zum Tram – und wozu noch?

Köniz ist schon da, wo Ostermundigen gern wäre. Dennoch lässt sich das Nein zum Tram beiderorts als Nein zu einer Entwicklung lesen. Eine Betrachtung mit den Ex-Gemeindepräsidenten Henri Huber und Christian Zahler. Mehr...

Das nächste Tram könnte vom Wylerquartier in die Länggasse rollen

Das klare Ja zum Tram in der Stadt Bern hält die Optionen für neue Tramlinien offen. Zum Beispiel zwischen dem Wylerquartier und der Länggasse. Mehr...

«Hier ist es unglaublich gefährlich»

Tramgegner fordern den Bau von Velobahnen. Die Verkehrsplaner in Bern und Ostermundigen sehen den Ausbau des Velonetzes bereits auf dem richtigen Weg. Der «Bund» hat die Pendlerrouten zwischen Ostermundigen und Bern getestet. Mehr...

Bürgerbewegung feiert unerwarteten Triumph

Gegen den «Tram-Wahnsinn»: Diverse Gruppen haben das Tram mit viel Einsatz und wenig Geld gebodigt. Der Sieg regt ihre Fantasien an. Mehr...

Auch der Westen 
ist für das Tram

Das Projekt Tram Region Bern wird von den Vororten Köniz und Ostermundigen versenkt. Eine Analyse der Resultate in den einzelnen Gemeinden. Mehr...

Kommentar: Stadt Bern muss nun zuerst für sich schauen

Wie das Problem der überlasteten Buslinie 10 angepackt werden soll ist nun eine Knacknuss für Köniz und Ostermundigen. Mehr...

Tramdebatte: Rot-Grün trotzt, die Minderheit bockt

«Verkaufsprospekt» oder Information? «Gefällte» oder «erneuerte» Bäume? Die rot-grüne Mehrheit im Stadtrat hat eine Debatte über die Botschaft zu Tram Region Bern boykottiert. Mehr...

Kommentar: Im Tram gegen die Zersiedelung

Das Tram Region Bern ist der konkrete Versuch, die immer wieder beklagte Zersiedelung zu bremsen, schreibt der «Bund» in einem Kommentar. Mehr...

Kommentar: Die erste von vielen Hürden ist genommen

Die bernischen Tramplaner rund um die kantonale Verkehrsdirektorin Barbara Egger-Jenzer (SP) freuen sich zu Recht. Mehr...

Ohne Tram droht Bern der Abstieg in die zweite Liga

Mit dem Tram nach Ostermundigen und Köniz kommt die Region Bern günstig zu einer sehr nützlichen und wichtigen Verkehrslösung. Ein «Trampolin»-Blog von Peter Krebs Mehr...

Nein gegen Tramschiene und Wendeschlaufe

Eine Metro von der Rüti via Stadt bis Köniz: So lautet der Alternativvorschlag vom Velopendler und «Tramschienenhasser» Rolf Blaser aus Ostermundigen. Mehr...

«Nein – bitte bescheidener»

Wieso sagt ein Raum- und Verkehrsplaner mit Spezialgebiet öffentlicher Verkehr «Nein» zur Vorlage Tramverlängerung? Ein Blog von Pierre Pestalozzi. Mehr...

Ein Tram für viele statt mehr Autos für wenige

Nadine Masshardt plädiert dafür, dass die Wähler am 28. September Ja zum Tram stimmen sollen – Der Umwelt zuliebe. Mehr...

«Suffzienz statt Effizienz»

Décroissance Bern kritisiert das allgegenwärtige Wachstumsdogma. Auch beim öffentlichen Verkehr. Mehr...

Stichworte

Autoren

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!