Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Doping-Angst: Busfahrer vor Tourbeginn gefeuert

1 / 10
Dem (möglichen) Skandal zuvorgekommen: Das Omega-Pharma-Lotto-Team entlässt seinen Busfahrer Wim Vansevenant (r.). Der ehemalige Radprofi wird beschuldigt, verbotene Substanzen aus Australien bestellt zu haben. Auf diesem Bild übrigens macht der Belgier mit Floyd Landis bei der Schlussetappe 2006 ein Spässchen – der Mann in Gelb wird wenige Tager später als Dopingsünder entlarvt.
Gesamtsieger Alberto Contador wird am zweiten Ruhetag der Tour de France 2010 positiv auf Clenbuterol getestet. Nach langem Hin und Her wird eine Anhörung des Spaniers vor dem CAS in Lausanne erst im August 2011 erfolgen. So kann der Spanier auch am Samstag zur Tour 2011 starten – für viele Beobachter ist das ein Skandal.
T-Mobile-Fahrer Patrik Sinkewitz wird 2007 des Dopings überführt. Vor allem die deutschen Medien haben genug von den Hiobsbotschaften im Radsport. Sie...

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin