Zum Hauptinhalt springen

Will Zuckerberg in die Politik?

Ein Streit im Facebook-Verwaltungsrat lässt aufhorchen. Und eine App will anonymes Publizieren im Netz vereinfachen.

Gemäss Bloomberg streitet der Facebook-Verwaltungsrat um Anpassungen an der Aktienstruktur des Unternehmens. Pikant dabei ist besonders ein Passus, mit dem sich Facebook-Chef Mark Zuckerberg die Möglichkeit ausbedingt, die Kontrolle über das Unternehmen zu behalten, falls er seine Aktienmehrheit verkauft und ein öffentliches Amt antritt. Zuckerberg kommentierte dies bislang nicht.
Gemäss Bloomberg streitet der Facebook-Verwaltungsrat um Anpassungen an der Aktienstruktur des Unternehmens. Pikant dabei ist besonders ein Passus, mit dem sich Facebook-Chef Mark Zuckerberg die Möglichkeit ausbedingt, die Kontrolle über das Unternehmen zu behalten, falls er seine Aktienmehrheit verkauft und ein öffentliches Amt antritt. Zuckerberg kommentierte dies bislang nicht.
Esteban Felix, Keystone
Die HDMI Licensing Administrator Inc., die Organisation, die den Videokabel-Standard HDMI verwaltet, hat eine bedeutende Neuerung angekündigt. Über den Inhalt schiessen Spekulationen ins Kraut, etwa um einen stärkeren Kopierschutz oder Unterstützung für HDR-Signale.
Die HDMI Licensing Administrator Inc., die Organisation, die den Videokabel-Standard HDMI verwaltet, hat eine bedeutende Neuerung angekündigt. Über den Inhalt schiessen Spekulationen ins Kraut, etwa um einen stärkeren Kopierschutz oder Unterstützung für HDR-Signale.
Sam-Cat auf flickr.com, CC BY-ND 2.0
Australische Forscher haben Nanokristalle entwickelt, die infrarotes Licht sichtbar machen, wie Golem.de berichtet. Im Einsatz in einer Brille könnte damit künftig Sehen im Dunkeln möglich werden.
Australische Forscher haben Nanokristalle entwickelt, die infrarotes Licht sichtbar machen, wie Golem.de berichtet. Im Einsatz in einer Brille könnte damit künftig Sehen im Dunkeln möglich werden.
Screenshot TA
1 / 4

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch