Zum Hauptinhalt springen

Renommierter Preis für ersten iPhone-Film

Ein nur mit dem Apple-Handy aufgenommer Kurzstreifen wurde an der Berlinale mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet.

Horror made in Südkorea: Trailer zum Kurzfilm. Quelle: Youtube

«Paranmanjang» («Nachtfischen») heisst der erste prämierte Kurzfilm, der mit dem iPhone 4 aufgenommen wurde. Das Werk der südkoreanischen Brüder Park Chan-wook und Park Chan-kyong wurde an der Berlinale mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet.

Laut Basicthinking.de handelt der Streifen von einem Mann, der nachts beim Fischen ins Wasser fällt und in eine rätselhafte Zwischenwelt eintaucht. Wir zeigen Ihnen den Trailer zum Film.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch