Zum Hauptinhalt springen

Mein Kumpel, der Albino-Wal

Migaloo ist Australiens bekanntester Buckelwal. Der Grund: Er ist ein Albino. Heute wurde er auf seinem Weg Richtung Antarktis gesichtet.

Kurzes Treffen: Migaloo auf dem Weg zur Antarktis.

Der Albino-Wal ist den australischen Wissenschaftlern seit 1991 bekannt. Sie nannten ihn Migaloo, ein Aborigine-Name, der so viel bedeutet wie weisser Kumpel. Bis 2011 war Migaloo der einzige bekannte Albino-Wal. Dann entdeckten Wissenschaftler ein zweites, kleineres Exemplar, das sie – nicht sehr einfallsreich – auf den Namen Migaloo junior tauften.

Heute ist der Buckelwal vor der Ostküste Australiens gesichtet worden. Er ist unterwegs Richtung Antarktis.

Es gibt sogar zwei Websites, die sich ganz Migaloo und Migaloo junior widmen (siehe Links in der linken Spalte). Der Albino-Wal hat eine Fangemeinde auf der ganzen Welt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch