Zum Hauptinhalt springen

Karrieretipps eines Profis

«Fish where the fish are» – so lautet das Motto des Headhunters Hans Hofmann. Deshalb spielen Facebook und Twitter eine wichtige Rolle in der Personalsuche.

Wie findet man seinen erfolgreichen Platz in der grossen Datenflut? Das anlässlich eines «Mediahubs» von Hans Hofmann & Partner mit Markus Tellenbach zum Thema Konvergenz entstandene Bild gilt auch für Social Media. (Illustration: Hanspeter Graf)
Wie findet man seinen erfolgreichen Platz in der grossen Datenflut? Das anlässlich eines «Mediahubs» von Hans Hofmann & Partner mit Markus Tellenbach zum Thema Konvergenz entstandene Bild gilt auch für Social Media. (Illustration: Hanspeter Graf)

Die besten Aussichten auf einen guten Job hat, wer der Sicht des Arbeitgebers begegnet. Als Headhunter zitiere ich deshalb bewusst einen Personaler auf Unternehmensseite: An einem unserer «Mediahub»-Anlässe – wir sind auf gehobene Jobs in der Mediabranche spezialisiert – zog Nico Rose von Bertelsmann zum Thema «Social Media Recruting» das Fazit «fish where the fish are» – fische, wo die Fische sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.