Zum Hauptinhalt springen

Zwei Stunden Funkstille bei Cablecom-Kunden

Aufgrund eines technischen Defekts sind am Montagmorgen schweizweit die Telefone aller Cablecom-Kunden stumm geblieben.

Die Panne trat kurz nach 7 Uhr auf, wie ein Cablecom-Sprecher einen Bericht von Radio 24 bestätigte. Ab 9.30 Uhr begannen die Cablecom-Telefone schrittweise wieder zu funktionieren.
Die Panne trat kurz nach 7 Uhr auf, wie ein Cablecom-Sprecher einen Bericht von Radio 24 bestätigte. Ab 9.30 Uhr begannen die Cablecom-Telefone schrittweise wieder zu funktionieren.
Keystone

Vom Ausfall betroffen waren nicht nur die rund 318'000 Telefonabonnenten, sondern auch der telefonische Kundendienst der Cablecom.

Kunden, deren Anschluss nicht funktionierte, konnten daher auch nicht mit ihrem Mobiltelefon mit dem Kabelnetzbetreiber Kontakt aufnehmen. Die Panne trat kurz nach 7 Uhr auf, wie ein Cablecom-Sprecher einen Bericht von Radio 24 bestätigte. Ab 9.30 Uhr begannen die Cablecom-Telefone schrittweise wieder zu funktionieren.

Andere Dienstleistungen, wie die Verbindung zum Internet oder der Fernseh- und Radioempfang, waren gemäss Cablecom durch die Panne nicht beeinträchtigt.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch