Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neues Blackberry? «Heisser als das iPhone 5»

Der Lack ist ab: Der Blackberry-Konzern Research in Motion (RIM) war mit 83 Milliarden Dollar im Juni 2008 das wertvollste Unternehmen in ganz Kanada. Seither ging der Aktienkurs jedoch stetig zurück, von damals mehr als 140 auf aktuell knapp 18 Dollar. (18. April 2012)
Von RIMs 16'500 verbliebenen Mitarbeitern leben 7500 in Waterloo, einer Universitätsstadt, 90 Minuten von Toronto entfernt. (18. April 2012)
Der studierte Physiker und Informatiker arbeitet schon seit Dezember 2007 für RIM. Der 55-jährige Manager war zuletzt als Vorstand für Blackberry-Smartphones zuständig. Bei Siemens war er als Manager in der Kommunikationssparte tätig. (1. Mai 2012)
1 / 15

Fokussierung auf das neue OS

Die Bekehrung des Starbloggers

Zu hohe Ambitionen

Spekulationen statt Produkte