Zum Hauptinhalt springen

Mein Nachbar, der Vergewaltiger

Die App Sex Offender Track sorgt in den USA für Furore: iPhones und Google-Handys scannen mit diesem Miniprogramm Häuser nach Sexualstraftätern ab – und liefern sogar Bilder der Täter.

Die App liefert sogar Bilder der Kriminellen.
Die App liefert sogar Bilder der Kriminellen.
itunes.apple.com
Die App wurde eine Woche vor Halloween veröffentlicht – kaum ein Zufall. Denn in der Nacht vom 31. Oktober auf 1. November sind abends in den USA viele Kinder unterwegs.
Die App wurde eine Woche vor Halloween veröffentlicht – kaum ein Zufall. Denn in der Nacht vom 31. Oktober auf 1. November sind abends in den USA viele Kinder unterwegs.
Reuters
In den USA werden Daten verurteilter Sexualstraftäter im Internet öffentlich gemacht.
In den USA werden Daten verurteilter Sexualstraftäter im Internet öffentlich gemacht.
AFP
1 / 4

Der Datenschutz in den USA ist – vorsichtig ausgedrückt – schwach ausgebaut. Anders als in Europa, wo der Schutz des Individuums höher gewichtet wird, werden Behördenakten quasi als öffentliches Eigentum angesehen, die jeder einsehen kann.

Das hat für Kämpfer gegen sexuelle Gewalt durchaus seine Vorteile: In den Staaten sind alle Daten von aktenkundigen Sexualstraftätern im Internet zugänglich. Diesen Umstand hat sich die Organisation Rape, Abuse and Incest National Network (Rainn) zunutze gemacht und in Zusammenarbeit mit dem Softwareunternehmen Beenverified eine Anti-Sexualverbrecher-App für Apple- und Google-Handys entwickelt und am Wochenende veröffentlicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.