Zum Hauptinhalt springen

Der unbemerkte Siegeszug der künstlichen Intelligenz

Siri, Cortana und Co. könnten das Smartphone als wichtigste digitale Plattform ablösen. Google, Apple und Co. versuchen, sich zu übertrumpfen.

Rafael Zeier
Mal beeindruckend, mal witzig und manchmal komplett daneben: Siri.
Mal beeindruckend, mal witzig und manchmal komplett daneben: Siri.
Urs Jaudas

Auch wenn Computer rein technisch ein Leistungsplateau erreicht haben und das Mooresche Gesetz nicht länger gilt, werden die Programme, die auf Computern laufen, doch Jahr für Jahr intelligenter und können immer komplexere Aufgaben lösen.

Der letzte von vielen Meilensteinen war der Sieg von Googles künstlicher Intelligenz diesen März gegen einen menschlichen Profi des asiatischen Brettspiels Go. In den letzten Jahren lässt sich ein regelrechtes Wettrüsten im Bereich künstlicher Intelligenz unter Grosskonzernen und Start-ups beobachten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen