Zum Hauptinhalt springen

Das iPhone X im Alltagstest

Wie gut ist das neuste und teuerste Apple-Handy? Redaktion Tamedia hat es eine Woche lang ausprobiert.

Hätte man mich 2012 gefragt, welches Betriebssystem bei mir in fünf Jahren dominiert, hätte ich ohne zu zögern auf Android gewettet. Zum Glück habe ich das nicht. Heute dominieren iOS und Windows 10 meinen Digital-Alltag.

Obwohl ich seit Ende 2015 ein iPhone als Haupttelefon verwende und es für seine Zuverlässigkeit, die Qualität der Apps, die Kooperation mit der Apple Watch und vor allem die Kamera sehr schätze, ist es das Apple-Gerät in meinem Alltag, das ich am leichtesten durch ein Konkurrenzprodukt ersetzen könnte. Mit der Apple Watch oder dem iPad würde mir das deutlich schwerer fallen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.