Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das erste Windows-8-Smartphone im Test

Neben unserem schwarzen Testgerät treibts HTC vor allem bunt: Das Smartphone ist in Blau, Rot und Gelb erhältlich.
Es ist seit dem 5. November in der Schweiz erhältlich.
In Windows Phone 8 ist der Kartendienst von Nokia integriert. Er funktioniert wunderbar, enthält laut Microsoft allerdings weniger Features als auf den Lumia-Smartphones von Nokia. Man kann sogar komplette Karten von Städten herunterladen und offline anschauen.
1 / 14

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.