Zum Hauptinhalt springen

Apple erreicht Marke von zehn Milliarden Dowloads

Der iPhone-Hersteller setzt seinen Siegeszug auf dem Markt für Handy-Programme fort. Wir stellen die beliebtesten Applikationen im Schweizer App Store vor.

Platz 5 der meistgekauften iPhone-Apps - dank 7-Tage-Wettervorhersagen für weltweit 2 Millionen Städte.4.40 Franken
Platz 5 der meistgekauften iPhone-Apps - dank 7-Tage-Wettervorhersagen für weltweit 2 Millionen Städte.4.40 Franken
itunes.apple.com
Platz 4 der meistgekauften iPhone-Apps - dank einer ebenso einfachen wie haarsträubenden Game-Idee: Vögel machen via Katapult Jagd auf Schweine, weil diese Eier gestohlen haben.1.10 Franken
Platz 4 der meistgekauften iPhone-Apps - dank einer ebenso einfachen wie haarsträubenden Game-Idee: Vögel machen via Katapult Jagd auf Schweine, weil diese Eier gestohlen haben.1.10 Franken
itunes.apple.com
Platz 1 der meistgeladenen Apps - dank einer auch in der Schweiz unglaublich grossen Netzwerkgemeinde.Kostenlos
Platz 1 der meistgeladenen Apps - dank einer auch in der Schweiz unglaublich grossen Netzwerkgemeinde.Kostenlos
itunes.apple.com
1 / 10

Der iPhone-Hersteller Apple setzt seinen Siegeszug auf dem Markt für Handy-Programme fort. Am Samstag erreichte der App Store die Marke von zehn Milliarden Downloads, wie am selben Tag aus einer Mitteilung auf der Apple-Startseite hervorging.

300'000 Miniprogramme für das Apple-Handy

Mitte 2008 brachte Apple den App Store an den Start und kurbelte damit den Verkauf von Smartphones kräftig an. Zuletzt hatte ein sehr erfolgreiches Weihnachtsgeschäft mit iPhone und iPad dem Unternehmen einen Rekordgewinn von sechs Milliarden Dollar im ersten Geschäftsquartal beschert.

Im App Store können Nutzer mehr als 300'000 Anwendungen für das iPhone und über 40'000 Programme für den iPad herunterladen. Am dichtesten auf den Fersen ist dem Apple-Angebot das Portal GetJar, das im Juni 2010 die Marke von einer Milliarde Downloads vermeldete. Um die Gunst der Handy-Nutzer buhlen auch der Android Market von Google und der Ovi Store von Nokia.

Die Favoriten der Schweizerinnen und Schweizer

Der iPhone-Konzern hat jetzt die Listen der meistgeladenen Gratis-Apps und der meistgekauften Apps publiziert. Weltweit an erster Stelle steht dabei das Spiel Doodle-Jump, welches es in der Schweiz auf den zweiten Rang geschafft hat. Facebook ist sowohl global als auch schweizspezifisch die am häufigsten heruntergeladene Gratis-Applikation. In der Bildstrecke stellen wir Ihnen die erfolgreichsten Apps im Schweizer App Store vor.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch