Zum Hauptinhalt springen

Keine Alternative zur Abhängigkeit von Apple?

Kontakte und Termine lassen sich mit OS X Mavericks nur noch über die iCloud synchronisieren. Muss man sich als Nutzer das tatsächlich gefallen lassen?

Ökologische Bedenken gegen die Cloud – auch wenn Google im Vergleich zu Apple etwas ökologischer produziert.
Ökologische Bedenken gegen die Cloud – auch wenn Google im Vergleich zu Apple etwas ökologischer produziert.
Google, Keystone

Seit der Veröffentlichung von Mavericks lassen sich Kalender und Kontakte offiziell nur noch mittels iCloud zwischen iPhone und Mac synchronisieren. Gibt es aber doch noch einen inoffiziellen Weg übers Kabel, eventuell mit einem anderen Programm, oder ist man wirklich auf die Wolke angewiesen? Die will ich auf keinen Fall verwenden, da sie ein gigantischer Energiefresser ist und Abhängigkeiten statt Freiheiten schafft.Heinz Rutschmann, Uster

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.