Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Offenbar will Microsoft seinen Browser sterben lassen

Der Nachfolger des Internet Explorers hat bis jetzt keine Stricke zerrissen.

Rennt Microsoft in Googles Arme?

Google ist mit Apple verbandelt