Zum Hauptinhalt springen

«Mister Viagra» ist auf der Flucht

Seit dem Untertauchen des russischen Millionenspammers Igor Gusev ist der Spamverkehr um 20 Prozent eingebrochen.

Der Evergreen unter unerwünschten Emails: Viagra-Spam.
Der Evergreen unter unerwünschten Emails: Viagra-Spam.

Sie kennen Igor Gusev? Nicht? Seltsam, denn auch Sie haben von ihm schon dutzende, wenn nicht hunderte Mails bekommen. Unerwünchte Mails, wohlgemerkt. Denn Gusev ist der vielleicht weltgrösste Spammer der Welt. Der Russe wird dringend verdächtigt, im Internet gefälschte Medikamente - darunter auch Imitate des Potenzmittels Viagra - im Wert von rund 120 Millionen Dollar verkauft zu haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.