Zum Hauptinhalt springen

Die totale Vermessung der Welt hat begonnen

Wie sieht die Kartografie der Zukunft aus? Ein Münchner Start-up zeigt, was in den nächsten Jahren auf uns zukommt – und warum Versicherungen besonders interessiert sind.

Blick von oben: Ein französischer Bauer bei der Arbeit.
Blick von oben: Ein französischer Bauer bei der Arbeit.
Reuters

Manuela Rasthofer beugt sich über ihren Laptop und öffnet ein Luftbild der Stadt Regensburg. Sie gibt ein, was der Computer erkennen soll. Auf welchen Dächern sind Glasfenster? Wo Solarzellen? Wie breit ist die Strasse in der Kirchgasse? Wo stehen Strassenschilder? Der Computer markiert all das mit roten Quadraten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.