Zum Hauptinhalt springen

Warmlaufen fürs Weihnachtsgeschäft

Der Oktober wird spannend. Samsung und Nokia wollen mit neuen Smartphones überraschen, und auch Apple dürfte noch einmal nachlegen.

Samsung zeigte im Januar 2013 einen Prototyp mit Windows Phone. Das für Oktober angekündigte Telefon dürfte aber kaum auf Windows setzen.
Samsung zeigte im Januar 2013 einen Prototyp mit Windows Phone. Das für Oktober angekündigte Telefon dürfte aber kaum auf Windows setzen.
Keystone
Auch so könnte das neue Smartphone aussehen: Ein weiterer Samsung-Prototyp.
Auch so könnte das neue Smartphone aussehen: Ein weiterer Samsung-Prototyp.
anandtech.com
Das HTC One mini, das HTC One und das HTC One Max. Man beachte den Fingerabdruckleser unterhalb der Kamera des Max.
Das HTC One mini, das HTC One und das HTC One Max. Man beachte den Fingerabdruckleser unterhalb der Kamera des Max.
eprice.com.tw
1 / 7

Der September war turbulent. An der Berliner Funkausstellung zeigte etwa Samsung seine Smartwatchund Sony seine Objektivkameras. Apple stellte kurz darauf zwei neue iPhones vor.

Diese Woche zogen Microsoft und Amazon mit neuen Tablets nach. Doch die Technologiekonzerne haben ihr Pulver noch nicht verschossen. Für den Oktober, und damit rechtzeitig fürs Weihnachtsgeschäft, werden weitere Neuvorstellungen erwartet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.