Zum Hauptinhalt springen

Die Frau, die bei HP die Uhr zurückstellt

Meg Whitman erhält Hewlett-Packard als Computer-Konzern. Was künftig mit dem Mobil- und Softwaregeschäft passiert, ist weiterhin unklar.

Angesichts eines rapiden Wertverlustes seiner Aktie an der Börse gab der Computerhersteller Hewlett-Packard (HP) im September die Ablösung von Léo Apotheker durch Meg Whitman (Bild) bekannt.
Angesichts eines rapiden Wertverlustes seiner Aktie an der Börse gab der Computerhersteller Hewlett-Packard (HP) im September die Ablösung von Léo Apotheker durch Meg Whitman (Bild) bekannt.
Keystone
Sie hat entschieden, weiter Hardware bauen zu lassen.
Sie hat entschieden, weiter Hardware bauen zu lassen.
AFP
Glücklos, Teil 3: CEO Mark Hurd trat 2010 nach Vorwürfen wegen sexueller Belästigung zurück.
Glücklos, Teil 3: CEO Mark Hurd trat 2010 nach Vorwürfen wegen sexueller Belästigung zurück.
Keystone
1 / 14

Hewlett-Packards neue Vorstandschefin Meg Whitman stellt die Uhr beim weltgrössten Computer-Hersteller zurück. In der Nacht zum Freitag verkündete das Unternehmen aus dem kalifornischen Palo Alto, dass es seine PC-Sparte nun doch nicht verkaufen wolle - und erklärte damit die wichtigste strategische Entscheidung des ehemaligen Chefs Léo Apotheker für nichtig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.