Zum Hauptinhalt springen

Die Apple Watch ist nur ein erster Schritt

Apple hat gestern seine Smartwatch präsentiert. Ist dem Unternehmen damit ein ähnliches Kunststück wie beim iPhone und iPad gelungen? Nur teilweise.

Das ist sie – die neue Apple Watch: Tim Cook stellte an der Präsentation in Cupertino, Kalifornien, die seit langem erwartete Apple Watch sowie zwei neue iPhone-Modelle vor. (alle Bilder: 9. September 2014)
Das ist sie – die neue Apple Watch: Tim Cook stellte an der Präsentation in Cupertino, Kalifornien, die seit langem erwartete Apple Watch sowie zwei neue iPhone-Modelle vor. (alle Bilder: 9. September 2014)
AFP
Verschiedene Farbmodelle der Apple Watch.
Verschiedene Farbmodelle der Apple Watch.
Justin Sullivan, AFP
Die Anwesenden bereiten sich auf die grosse Show vor.
Die Anwesenden bereiten sich auf die grosse Show vor.
Keystone
1 / 17

Apple-Chef Tim Cook war unglaublich stolz, als er dem Publikum nach einer guten Stunde den Höhepunkt des Abends präsentieren konnte. Dass er dazu die Formulierung seines verstorbenen Vorgängers Steve Jobs «one more thing» verwendete, war da nur passend.

Mit der Apple Watch wagt sich der Technologiekonzern in eine neue Gerätekategorie vor. Seit über einem Jahr experimentieren Unternehmen wie Samsung, Google, Sony oder LG öffentlichkeitswirksam mit smarten Uhren. Jeder Konzern hat seine ganz eigene Idee, wie er den Computer an den Körper seiner Kunden bringen will.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.