Zum Hauptinhalt springen

Apple soll weiterwachsen

Steve Jobs hat bei Apple eine Kultur der Innovation installiert. Auch nach seinem Tod wird die von ihm gegründete und zum Weltkonzern aufgebaute Firma weiterwachsen, so die Meinung vieler Analysten.

«Generationen geprägt»: Apple-Kunden geben sich weiter zuversichtlich.

Auch nach dem Tod von Steve Jobs wird die von ihm gegründete und zum Weltkonzern gewachsene Firma Apple weiterwachsen. Jobs war zwar vielleicht derjenige, der die visionären Ideen hatte, der die Konzepte für neue Produkte vorantrieb, aber der Erfolg von Apple war nicht allein sein Werk. Und deshalb waren sich Analysten schon nach seinem Rücktritt als Vorstandsvorsitzender Ende August sicher, dass Apple ohne Jobs nicht nur weiter bestehen, sondern in den nächsten Jahren sogar noch wachsen wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.