Zum Hauptinhalt springen

Apple macht die Macs ein bisschen schneller und deutlich sicherer

Apples neues Desktop-Betriebssystem steht gratis bereit. Unser Video zeigt die besten Neuerungen.

Einige Neuerungen aus dem kürzlich veröffentlichten iOS-9-Update fürs iPhone fliessen auch bei Apples Desktop-Betriebssystem ein.

Die neue Version von Apples Mac-Betriebssystem heisst wie der markante Felsvorsprung im kalifornischen Yosemite-Nationalpark, der der Namensgeber des Vorgängers war. Dass Apple (geografisch) keine grossen Sprünge macht, deutet es an: OS X 10.11 wirft nicht alles über den Haufen, sondern bringt vor allem Detailverbesserungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.