Apples Gesichtserkennung mit Maske ausgetrickst

Sicherheitsexperten haben das iPhone X mit einer 3-D-Plastik entsperrt. Plus: Google verschärft App-Store-Regeln.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

(Tages-Anzeiger)

Erstellt: 13.11.2017, 10:10 Uhr

Artikel zum Thema

Wer hat Angst vor Apples Gesichtserkennung?

Kommentar Die neue Technik Face ID stösst erst einmal auf Ablehnung. Bleiben wir cool. Mehr...

Wie man Apples Gesichtserkennung schon im Hosensack deaktiviert

Digital kompakt Die neuen iPhones lassen sich mit einer neuen Tastenkombination sichern. Und Instagram ändert den Umgang mit Auto-Start-Videos. Mehr...

Wer unsere Gesichter wirklich will

Ein Handy, das Gesichter scannt, Videoüberwachung am Flughafen, automatische Fotoauswertung: Die Technik der Gesichtserkennung macht nervös. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Die Welt in Bildern

Kein Ball aber viel Rauch: Der Fussballer Tyler Roberts von Wales steht beim Spiel gegen Dänemark in Cardiff im Dunstkreis von einer Fan-Fackel. (17. November 2018)
(Bild: Matthew Childs) Mehr...