Zum Hauptinhalt springen

Kinderbuch über ein EichhörnchenDieses Eichhörnchen ist auf der Hut

«Fridas Abenteuer im Schloss» ist die reizende Geschichte eines kecken Eichhörnchens, das vor hundert Jahren im Schloss Oberhofen am Thunersee einem Einbrecher das Handwerk legte.

Das Eichhörnchen Frida ist neugierig auf die Welt, liebt Tannzapfenwerfen, Ästeschaukeln und will endlich einmal das Schloss von innen sehen.
Das Eichhörnchen Frida ist neugierig auf die Welt, liebt Tannzapfenwerfen, Ästeschaukeln und will endlich einmal das Schloss von innen sehen.
Foto: zvg

Die wunderbaren Hüte der Gräfin haben es dem kleinen Eichhörnchenkind Frida angetan. Jeden Morgen spaziert die junge Adelige mit wechselndem Kopfschmuck durch den Schlosspark. Einer der Hüte gefällt Frida besonders, er ist aus dunkelgrünem Samt, hat aufgenähte Seidenblümchen und erinnert das Eichhörnchen an weiches Moosbett.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.