Zum Hauptinhalt springen

Ein Architekt als ErmittlerDiese Taten wollen die Mächtigen verschweigen

ETH-Gastprofessor Eyal Weizman deckt mit seiner Arbeitsgruppe Forensic Architecture Verbrechen gegen die Menschlichkeit auf. Seine Feinde sind die USA, Syrien und Russland. Und viele Architekten.

2017 brannte in London der Grenfell-Tower. Die Gruppe Forensic Architecture hat dazu aufgerufen, Videos einzuschicken, um das Ereignis akribisch zu rekonstruieren.
2017 brannte in London der Grenfell-Tower. Die Gruppe Forensic Architecture hat dazu aufgerufen, Videos einzuschicken, um das Ereignis akribisch zu rekonstruieren.
Foto: Forensic Architecture, 2018

Am 12. Februar 2020 erhielt Eyal Weizman eine E-Mail, seine Reisegenehmigung für die USA sei aufgehoben worden. Der Grund? Keine Angabe. Wenig später erklärte ihm ein US-Botschaftsmitarbeiter in London, ein Algorithmus habe ihn oder eine von ihm kontaktierte Person als «Sicherheitsrisiko» eingestuft. Mehr könne er dazu nicht sagen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.