Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Diese Geschichte stresst uns»

«Kein Psychiater der Welt kann garantieren, dass bei einem inhaftierten Straftäter kein Rückfallrisiko besteht. Der Freigang, bei dem der Mann flüchten konnte, ist eine Sicherheitslücke. Es ist aber auch klar, dass er angesichts seiner Gefährlichkeit nicht genügend bewacht wurde.»Willy Perrin und Rita Ryter aus Concise VD, wo der Flüchtige am ersten Abend in einem Rebberg gesehen worden sein soll.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin