Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zur Sicherheit im SkisportDiese Diskussionen im Skizirkus sind unerträglich

Einer von fünfzig schwer gestürzten Fahrern in diesem Weltcup-Winter: Der Schwyzer Urs Kryenbühl verunglückt in Kitzbühel schwer und muss seine Saison beenden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.