Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mamablog: Self-Care und AchtsamkeitDie Wut muss raus!

Hässig oder erschöpft? Seine Gefühle in Worte zu fassen, hilft.

Negative Gefühle nicht wegdrücken

Ist es nicht oft so, dass wir Erwachsenen eigene negative Gefühle wie Wut, Angst oder Trauer schnell wegdrücken?

Negative Gefühle zu unterdrücken macht auf Dauer krank

2 Kommentare
Sortieren nach:
    David Kernspecht

    Wir haben einen Sandsack an der Wand. Da kann man richtig reinschlagen, sogar mit Ellbogen und Knie wenn es sein muss. Schreien darf man auch dazu. Super!