Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Corona-Proteste in IsraelDie Wut auf Benjamin Netanyahu wächst

Der israelische Staatschef Benjamin Netanyahu muss sich Sorgen machen: Demonstrierende am Samstagabend in Tel Aviv.

Netanyahu hat Grund zur Sorge

Die Hilfe der Regierung kommt nicht an

Partys zur Unzeit

8 Kommentare
Sortieren nach:
    Nick Schaefer

    Wie steht es um die andere Hälfte der Bevölkerung?

    Den Palästinenesern?

    Welche rechtlos im Ghetto eingesperrt ist, und, wenn überhaupt nur als weitgehend rechtlose Arbeitsknechte tageweise ein kümmerliches Brot bei den Kolonialherren abschuften darf?

    Darf man dort von 75% Arbeitslosigkeit, und unendlich viel grösserer Misere ausgehen?

    Wo aber dank Versammlungsverboten und in Abwesenheit der für die Situation verantwortlichen Kolonialherren hinter der Ghettomauer noch nicht einmal Demonstrationen vor dem Palast der Feudalherren möglich sind?