Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Entscheide der Berner Gemeinden+++ Bürgerliche Verluste +++ Grüne Parteien im Aufwind +++ Amstutz in Sigriswil gescheitert +++ Das war der Wahlsonntag in den Berner Gemeinden +++

Zollikofen sagt Ja zu roten Zahlen
SP verliert in Urtenen-Schönbühl
Worb: Niklaus Gfeller (EVP) bleibt Gemeindepräsident
Kann in Worb seine vierte Amtszeit als Gemeindepräsident antreten: Niklaus Gfeller (EVP).
Sigriswil: Amstutz unterliegt in Kampfwahl um Gemeindepräsidium
Als Sigriswiler Gemeindepräsidentin nicht wiedergewählt: Madeleine Amstutz (SVP).
Kanton Bern sagt deutlich Ja zu KVI
Reto Müller in Langenthal als Stadtpräsident bestätigt
Laupen: Überbauungsgegner gewinnen umstrittene Abstimmung
Das Ritz-Areal in Laupen kann nicht überbaut werden. Die Stimmbevölkerung hat die dafür notwendige Umzonung abgelehnt.
Klares Ja zum Budget in Münchenbuchsee
Kanton Bern sagt voraussichtlich Ja zur Kovi
Ein Banner der Konzernverantwortungsinitiative an der Berner Nydeggkirche.
Frutiger sprechen fünf weitere Jahresbeiträge für Hallenbad
Bieler genehmigen Budget mit schwarzer Null
Belperinnen und Belper stimmen Budget 2021 deutlich zu
Oberwil bei Büren setzt Zeichen gegen 5G
Schulhaus in Unterseen kann saniert werden
Interlaken sagt Ja zum Budget trotz roten Zahlen
Die Ausgangslage – Wahlen in 6 grösseren Ortschaften