Zum Hauptinhalt springen

Konzernverantwortungsinitiative Die riskante Wette der Schweizer Konzerne

Es hat Jahre gedauert, bis das Parlament endlich einen Gegenvorschlag zur Konzernverantwortungsinitiative hatte. Nun sieht es danach aus, als ob all die Arbeit für nichts war. Kann das gut gehen?

Sie hängen überall, seit Jahren. Die Fahnen der Konzernverantwortungsinitiative. 45’000 Stück sind schon verteilt, im Abstimmungskampf sollen es noch einmal so viel werden.
Sie hängen überall, seit Jahren. Die Fahnen der Konzernverantwortungsinitiative. 45’000 Stück sind schon verteilt, im Abstimmungskampf sollen es noch einmal so viel werden.
Foto: Dominique Meienberg

Man sieht sie in Pratteln, im Emmental, in Mettmenstetten, in Zürich, in Rüti bei Büren oder in Zofingen. Über Auffahrt war Balthasar Glättli, designierter Präsident der Grünen, in der Ferienwohnung seiner Schwiegereltern in Weggis und auch dort hing sie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.