Zum Hauptinhalt springen

Gastrokritik Roseto, BernDie Rose der Woche geht ans Roseto

Das Restaurant neben einer Berner Bushaltestelle ist leicht zu übersehen. Der Testesser hat dort Schweizer Kost nach Hause bestellt – und wurde positiv überrascht.

Roseto: ein Hit-Menü mit mehreren Zusatz-Goodies – und eine solide Kochleistung.
Roseto: ein Hit-Menü mit mehreren Zusatz-Goodies – und eine solide Kochleistung.
Foto: Markus Dütschler

Schon oft fuhr der Testesser an der Haltestelle Schönburg in Bern vorbei und fragte sich: «Was ist das wohl für ein Restaurant?» Das Ristorante Roseto neben der Wartehalle landete auf einer «Aufgetischt»-To-do-Liste – und im Lockdown machten wir nun die Probe aufs Exempel.

Wir wollten nämlich die unzähligen Angebote auf Food-Plattformen für Kost aus Thailand, China oder Indien beiseite lassen, tippten auf den «exotischen» Knopf «Schweizer Gerichte». Und siehe da: Das Ristorante Roseto bietet diese an, auch wenn es – logisch – daneben eine grosse Pizza-Karte aufweist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.