Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Leistungen des Fussballs für die Gesellschaft gehen vergessen»

Thomas Gander, seit letztem ­Sonntag gehen die Bilder von ­fackelwerfenden Fans des FC Zürich durch die Schweizer Medien. Und sofort kommen von überall her Vorschläge, wie das Problem gewaltbereiter Fans zu lösen sei. Warum ändert sich nie etwas, wenn es doch so einfach wäre?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin