Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Kulturwelt verliert einen ihrer Allergrössten»

«Dann wirkte er scheu und zurückgezogen, als wollte er nicht angesprochen werden.»

Christoph Schaub, Regisseur
Der Schweizer Schauspieler Bruno Ganz ist tot. (Archivbild)
1 / 10

«Selbst in den boshaften Rollen schimmert bei Bruno Ganz und seinen Charakteren immer Menschlichkeit durch.»

Alain Berset, Bundesrat
Zürich war stolz auf ihn: Bruno Ganz (rechts) im Gespräch mit dem Schauspieler Klaus Kinski, mit dem er in Werner Herzogs Film «Nosferatu» spielte. (14. Februar 1979) Bild: Keystone

Ein Mentor der Luftgeister, die die Bühnen und Leinwände dieser Welt bevölkern.

Barbara Frey, Intendantin Zürcher Schauspielhaus

«Ich habe das Gefühl, dass nichts im Weg sein soll, wenn er auf seinem Weg ist in den Himmel über Berlin.»

Dieter Kosslick, Leiter der Berliner Filmfestspiele

SDA/oli