Zum Hauptinhalt springen

Florence Schelling im Interview«Arbeite ich hart, spielt es keine Rolle, ob ich Frau oder Mann bin»

Florence Schelling (31) ist es gewohnt, die einzige Frau unter Männern zu sein. Trotzdem ist für sie der Job als Sportchefin des SC Bern eine spezielle Herausforderung.

Schwieriger Einstieg in einen anspruchsvollen Job. «Wir planen, haben aber keine Planungssicherheit. Die Ungewissheit ist belastend», gibt SCB-Sportchefin Florence Schelling zu.
Schwieriger Einstieg in einen anspruchsvollen Job. «Wir planen, haben aber keine Planungssicherheit. Die Ungewissheit ist belastend», gibt SCB-Sportchefin Florence Schelling zu.
Foto: Raphael Moser

Wie machen Sie sich als Kellnerin?

Kellnerin? (lacht) Wie kommen Sie auf Kellnerin?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.