Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neuer LyrikbandDie Ferne beginnt vor dem Gartentor

Sanfter Melancholiker: Erwin Messmer  verliert in seinen Gedichten die Bodenhaftung nicht.

Vom Fernweh kosten

Fast wehmütig stösst das lyrische Ich die Schublade zu, in der die Reiseprospekte liegen.