Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Vertreterin des Nein-Komitees warnt«Die Forderung nach Leihmutterschaft wird kommen»

Die Operation Libero inszenierte nach dem deutlichen Ja mit Brautpaaren eine Ehe für alle.

«Die Forderungen der Homosexuellen kommen erst mit dem Wohlstand auf, und das Thema wird dann so aufgebauscht.»

Therese Schläpfer, Nationalrätin (SVP, ZH)
143 Kommentare
Sortieren nach:
    Laetitia

    Sehr schwieriges Thema! Was mir dabei immer etwas kurz kommt: dass so eine Eizelle zu einer erfolgreichen Schwangerschaft führt, hat nur dieselbe Wahrscheinlichkeit wie jede andere künstliche Befruchtung auch, also etwa 30 Prozent. Als "Rückversicherung" finde ich das einen etwas schwachen und teuren Wert. Mich würden mal Berichte von Frauen interessieren, die das ganze bereits hinter sich gebracht haben (ich habe eine Mitochondrien-Spende in der Ukraine hinter mir). Vielleicht ist das Verfahren dazu aber zu neu?

    Davon unabhängig - so lange es den Frauen hilft: go for it! Ich drücke die Daumen.