Zum Hauptinhalt springen

Kolumne Krogerus & TschäppelerDie drei Gesetze des Programmierens

Software ist die neue Religion unserer Welt. Aber was sind ihre Gebote?

Foto: Roman Tschäppeler

Eines der einschneidendsten Ereignisse der letzten fünfzig Jahre war, abgesehen vom Cupsieg der Young Boys vorletzte Woche, die Digitalisierung. Bei fast allen unseren Tätigkeiten spielt sie, oft nur im Hintergrund, eine Rolle. Obwohl Software so wichtig ist, wissen wir kaum etwas darüber. Zum Beispiel: Nach welchen Regeln wird eigentlich programmiert?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.