Zum Hauptinhalt springen

Reaktorunfall von FukushimaDie Chronologie der Katastrophe

Rauchschwaden über dem zerstörten Block 1 des Kernkraftwerks Fukushima Daiichi.

14.46 Uhr

Das Epizentrum des Tohoku-Erdbebens vom 11. März 2011 mit der Lage verschiedener Kernreaktoren in Japan (SWR=Siedewasserreaktor, DWR=Druckwasserreaktor).

14.49 Uhr

15.27 Uhr

Das Reaktorgelände vor (oben) und nach dem Eintreffen des Tsunami.

15.41 Uhr

Der weitere Verlauf

Evakuierung

22 Kommentare
    Ulrich Konrad Schweizer

    Z.B. unser AKW Gösgen ist ein sehr sicheres Werk und nicht zu vergleichen mit den Reaktoren in Fukushima. Japan ging bekannterweise nicht so seriös mit dieser Technik um wie wir. Neueste Werke werden nochmals 10 bis 100 mal sicherer sein wie Gösgen.