Zum Hauptinhalt springen

Tourismusexpertin im Interview«Die Bergbahnen und ihre Schutzkonzepte sind gefordert»

Monika Bandi schliesst einen Ansturm auf die Bergbahnen am 8. Juni nicht aus, doch eine Rezession könnte das Reiseverhalten der Schweizer Inlandtouristen stark beeinflussen.

Monika Bandi, Leiterin der Forschungsstelle Tourismus, Universität Bern.
Monika Bandi, Leiterin der Forschungsstelle Tourismus, Universität Bern.
Foto: Nicole Philipp

Frau Bandi, kommt es am 8. Juni zum grossen Ansturm auf die Bergbahnen?

Bei schönem Wetter besteht Potenzial. Die Leute sind wieder mobiler, und die Natur ruft. Die Bergbahnen sind mit ihren Schutzkonzepten gefordert. Anbieter mit Sesselbahnen sind dabei gegenüber solchen mit grossen Gondeln im Vorteil – da lässt sich der Abstand eher wahren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.